wp7d5df48b.png
wpa45914d6_0f.jpg

 

 

Home

Gottesdienste und Veranstaltungen

Das sind wir

Amtshandlungen

Aktuelles

Mehr aus dem Stadtteil

Konzerte

Weitere Veranstaltungen

Chöre

Familien und Kinder

Jugendliche

Konfirmandinnen und Konfirmanden

Ausflüge und mehr  für Alle

Seniorinnen und Senioren

Kita

Gemeindesozialdiakonie

Projekte

Biografiewerkstatt

Links

Kontakt / Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Evangelisch-Lutherische Paulus-Kirchengemeinde Altona

wp4a09bf95.png

Konzerte in der Pauluskirche und in der Nachbarschaft

Sonntag, 23. September um 18.00 Uhr

 

Konzert für Klavier und Querflöte

 

Werke von Cecil Chaminade, Francis Poulenc, Mike Mower, Francois Borne u. a.

Christina Matthéi, Querflöte, Maria Narodytska, Klavier

 

Das „Duo Francais“ mit Christina Matthéi an der Flöte und Maria Narodytska am Klavier wird Highlights der französischen Flötenliteratur präsentieren. Gespielt werden u. a. die Carmen Fantasie von Francois Borne, das Concertino von Cecil Chaminade und die Sonata von Francis Poulenc.

 

Am Samstag, den 22. September ist dieses Konzert ebenfalls um 18.00 Uhr in der Lutherkirche Bahrenfeld zu erleben.

 

 

 

 

 

 

Samstag, 27. Oktober um 18.00 Uhr

 

Herbstkonzert des Paulus- und Luther-Chors

 

Werke von Gabriel Fauré

Requiem, Cantique de Jean Racine

 

Paulus-Luther-Chor

Qiong Wu, Sopran

Christian Wagener, Bariton

Kilian Foth, Orgel

Anton Hanneken, Leitung

 

Das diesjährige Herbstkonzert hat nur einen Komponisten auf dem Programm: Gabriel Fauré (1845 – 1924). Neben dem Cantique de Jean Racine, das Fauré als Student komponierte, singen der Paulus- und Luther-Chor das wohl bekannteste Werk des Komponisten, sein Requiem von 1888. Schon das Cantique weist in seiner gediegenen Harmonik auf das Meisterwerk des Requiems hin, das den Spätromantiker Fauré eher als Impressionisten ausweist. Aufgeführt wird das Werk in der Version mit Orgel.

 

Am Sonntag, den 28. Oktober wird das Konzert um 18.00 Uhr in der Lutherkirche Bahrenfeld wiederholt.

 

 

 

 

 

 

Der Eintritt zu unseren Konzerten ist frei.

Wir freuen uns über Spenden

 

 

 

So erreichen Sie uns:

Stadtplan: [Google Maps] oder mit dem [HVV]