wp7d5df48b.png
wpa45914d6_0f.jpg

 

 

Home

Gottesdienste und Veranstaltungen

Das sind wir

Amtshandlungen

Aktuelles

Mehr aus dem Stadtteil

Konzerte

Weitere Veranstaltungen

Chöre

Familien und Kinder

Jugendliche

Konfirmandinnen und Konfirmanden

Ausflüge und mehr  für Alle

Seniorinnen und Senioren

Kita

Gemeindesozialdiakonie

Projekte

Biografiewerkstatt

Links

Kontakt / Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Evangelisch-Lutherische Paulus-Kirchengemeinde Altona

wp4a09bf95.png

Konzerte in der Pauluskirche und in der Nachbarschaft

Sonntag, 25. März, 18.00 Uhr

 

Giovanni Battista Pergolesi

Stabat mater

 

Magdalena Huhn, Sopran

Petra Begas, Alt

Streichquintett

Istvan Menich-Horvath, Leitung

 

Pergolesis Ruhm begann wirklich erst nach seinem Tod. Er lebte nur 26 Jahre (1710 – 1736). Diese Zeit war voll von Erfolgen und Misserfolgen, kontroversen Kritiken und Legenden.

 

Seine bekanntesten Kompositionen sind die Opern „La serva padrona“ und „Stabat mater“. Wann diese letztere Komposition entstanden ist – kurz vor seinem Tod oder schon früher – ist ein wissenschaftlicher Streitgenuss. Für Interpreten und Hörer ist diese Musik ein tief in der Seele wirkendes Erlebnis.

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 8. April, 11.15 Uhr

 

Herzliche Einladung

Musik im Gottesdienst

 

Georg Philipp Telemann: Sonate f-moll für Fagott und Basso continuo

 

Katja Krüger, Fagott

Anton Hanneken, Orgel

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 22. April, 18.00 Uhr

 

Von Keltisch bis Klassisch, von Fado bis Flamenco

Joseph Maria Antonio, Viola bastarda

 

Sein Instrument ist ähnlich dem eines Cellos, genannt „Viola bastarda“. Ein extrem variables Instrument, das der  diplomierte Musiker und Philosoph virtuos beherrscht. Josephs Leidenschaft führte ihn von Sevilla aus in die ganze Welt. Ursprünglich studierte er Flamenco-Gitarre und kam dabei in Kontakt mit Musik aus den Epochen der Renaissance und des Barocks. Seine Musik hat viele Facetten – von Celtic Einflüssen über Fado bis hin zu Flamenco. Klassisch, außergewöhnlich und musikalisch wertvoll.

 

 

 

 

 

 

 

wp0343b7c8_0f.jpg

Montag, 21. Mai, 18.00 Uhr

 

Orgelkonzert zum Pfingstfest

Werke von Bach, Mendelssohn Bartholdy, Franck

Ulrich Billet

 

„Komm, heiliger Geist und erfülle die Herzen“ – feuerzungengleich werden die Klänge unserer großen Paulus-Orgel auf uns herabregnen. Zum Pfingstfest wird uns Ulrich Billet mit sprühenden Werken von Bach, Mendelssohn Bartholdy und Franck inspirieren.

 

Ulrich Billet liebt es, die „französische Orgelromantik“ auf unserer Orgel erklingen zu lassen. Seit Jahren ist er dem Paulus-Chor sehr verbunden und begleitete diesen auch nach England, wo er Werke von Mendelssohn Bartholdy in der Kathedrale von Newcastle aufführte.

 

 

 

 

 

 

 

wp2468e031_0f.jpg

 

 

 

Der Eintritt zu unseren Konzerten ist frei.

Wir freuen uns über Spenden

 

 

 

So erreichen Sie uns:

Stadtplan: [Google Maps] oder mit dem [HVV]