wp7d5df48b.png
wpa45914d6_0f.jpg

 

 

Home

Gottesdienste und Veranstaltungen

Das sind wir

Amtshandlungen

Aktuelles

Mehr aus dem Stadtteil

Konzerte

Chöre

Familien und Kinder

Jugendliche

Konfirmandinnen und Konfirmanden

Ausflüge und mehr  für Alle

SeniorInnen

Kita

Sozialberatung

Projekte

Biografiewerkstatt

Pauluskalender

Links

Kontakt / Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Evangelisch-Lutherische Paulus-Kirchengemeinde Altona

wp4a09bf95.png

Jugendliche

wp447b36c2.png

Samstag, 22. Juli bis Samstag, 5. August

 

Jugendreise nach Dänemark

Sandbjerg – Zwei Wochen unser Paradies

 

Es geht wieder los! Unsere diesjährige Jugendreise führt uns nach Sandbjerg/Däne-mark und unser Haus liegt nur ca. 20 Minuten Fußweg vom Ostseestrand entfernt. Uns stehen Vierbettzimmer zur Verfügung, immer zwei Zimmer teilen sich ein Bad. Das Grundstück ist riesig: ein eigener Wald, Wiesen, Bolzplatz, Lagerfeuerstelle und noch viel mehr sind in dieser Zeit unser Paradies. Wir reisen mit dem Bus nach Dänemark und wollen eigene Räder mitnehmen. Vor Ort wird gekocht, gespielt, Ausflüge gemacht, diskutiert und gemeinsam nachgedacht über Gott, über uns und wie wir uns das Leben wünschen.

 

Die Reise kostet 410,– €, Zuschüsse können sehr gerne, jedoch unbedingt gleich mit der Anmeldung, bei Annika Woydack erbeten werden. Das Team für die Jugendfreizeiten in unseren Gemeinden freut sich sehr auf euch.

Wir vergeben die 35 Plätze in der Reihenfolge der Anmeldungen, also meldet euch rasch über das Gemeindebüro oder bei Annika Woydack an!

 

Annika Woydack

 

 

 

 

Ein Brief von der Jugendfreizeit

 

Saalbach, 17. August 2016

 

Liebe Gemeinde der Pauluskirche,

wir verbringen zwei Wochen in Österreich in Saalbach Hinterglemm auf der Jugendfreizeit 2016. Mit 38 Teilnehmern sind wir eine relativ große Gruppe.

 

Wir sind jetzt seit neun Tagen hier und können bisher ganz viel Positives berichten. Es macht sehr viel Spaß, weil wir jede Menge Ausflüge unternehmen, z. B. Wandern und Fahrten ins Schwimmbad.

Das Wetter ist im Gegensatz zum letzten Jahr überwiegend gut. Wir sind oft mit der Gondel gefahren und gestern war eine kleinere Gruppe im Kletterpark. Die Teamer geben sich viel Mühe, uns so viel Spaß zu bereiten wie möglich, und die Gruppe versteht sich gut, weil wir viele Kennenlernspiele gespielt haben.

 

Mit unserer Pastorin Annika machen wir Einheiten zu den Themen Gott und die Welt. Dadurch werden wir zum Denken über unseren eigenen Glauben angeregt.

 

Unser Haus gefällt uns sehr, hier gibt es einen Basketballkorb und einen Fußballplatz. Die Zimmer sind relativ geräumig und mit einem Bad ausgestattet. Neben dem Haus fließt ein Gebirgsbach. Wir sind jetzt noch fünf Tage hier und hoffen, dass wir weiterhin so viel Spaß haben werden.

 

Jonathan & Artur

 

wpba90de18.png